Spende Hochwasser

DKM spendet 62.500 € für Hochwasseropfer.

Die DKM spendet den fünf Orts-Caritasverbänden in Nordrhein-Westfalen, die in den am stärksten vom Hochwasser betroffenen Regionen tätig sind, insgesamt 62.500 Euro. Mit diesem Geld können die Einrichtungen vor Ort besonders betroffene Personen und Familien unterstützen.

„Wir alle haben die Bilder der vergangenen Tage aus den vom Starkregen und Hochwasser betroffenen Gebiete in Deutschland vor Augen. Die Schäden sind immer noch nicht abzusehen und auch die Zahl der Toten steigt noch immer an. Vor Ort können wir nicht helfen. Wir möchten aber die Not der Menschen, die ihr Hab und Gut verloren haben, lindern und schnell sowie unbürokratisch helfen.“,so Christoph Bickmann, Vorstandvorsitzender der DKM.

Das Geld erhalten die Caritas-Stiftung Rhein-Erft, die Caritasverbände Euskirchen, Rhein-Sieg, Heinsberg sowie der Caritasverband für die Region Eifel.

Die DKM hat darüber hinaus die Internetseite erstellt, auf der einfach und schnell eine Onlinespende an die Caritasverbände überwiesen werden kann. Weitere Einrichtungen, die Spenden für die Hochwasserregion entgegennehmen, können sich ebenfalls auf dieser Seite eintragen lassen.

Partner für Kirche + Caritas

Einrichtungen und Mitarbeitenden aus Kirche und Caritas bieten wir als kompetenter Spezialist die besten Bedingungen.
Ehrlich anders von Mensch zu Mensch beraten wir objektiv und ohne Volumens- und Ertragsvorgaben. Mit unserem Netzwerk entwickeln wir nachhaltige Finanzdienstleistungen und kreative Unterstützungsangebote.
Einfach gut für Ihre Werte.