Abkündigung VR -Protect

VR-Protect seit dem 15.10. nicht mehr nutzbar

Die Browser-Anwendung VR-Protect wird zum 15. Oktober 2020 nicht mehr verfügbar sein. Mit der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben aus der aktuellen EU-Zahlungsdiensterichtlinie (PSD 2) sowie der sog. „2-Faktor-Authentifizierung“ ist der Sicherheitsstandard unserer Onlinebanking-Anwendung weiter gestiegen. Die gängigen Browser Microsoft Edge, Firefox und Google Chrome haben außerdem ihre Sicherheitsstandards deutlich verbessert.

Die steigende Nutzung der VR Banking App für mobile Bankgeschäfte führen zusätzlich zu einer sinkenden Anwenderzahl des VR-Protect-Browsers. Daher bieten wir – in Abstimmung mit unserem Rechenzentrum – die VR-Protect-Anwendung ab dem 15. Oktober 2020 nicht mehr an.

Was bedeutet das für Sie, wenn Sie für das Onlinebanking bisher VR-Protect nutzen?